Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Bestimmung von K

In je einem 100-mL-Messzylinder mit Schliff wird eine Esterhydrolyse und eine Veresterung angesetzt. In einem dritten 100-mL-Messzylinder wurde eine Blindprobe angesetzt. Die ersten zwei Ansätze wurden über Nacht gerührt.

Eine Woche später werden gleiche Portionen der drei Proben titriert.