Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften

Das Projekt ComeMINT fortbilden durch vernetzen – vernetzen durch fortbilden ist ein Verbundprojekt, in dem standortübergreifende Fächerverbünde Gelingensbedingungen von Lehrkräftefortbildungen zur Steigerung von digitalisierungsbezogenen Kompetenzen untersuchen.

Die Didaktik der Chemie am Standort Wuppertal ist Teil des ComeNet Chemie, in dem Frau Prof. Bohrmann-Linde leitend tätig ist. Daneben sind die Standorte Bochum, Paderborn und Weingarten vertreten. Das ComeNet Chemie entwickelt ausgehend von einer federführend vom Standort Paderborn durchgeführten Bedarfsanalyse unter Lehrkräften eine gemeinsame Handschrift bei der Konzeption von Fortbildungen sowie begleitender Forschung und überträgt diese auf standortspezifische Themenschwerpunkte.


Angesichts der Heterogenität digitalisierungsbezogener Kompetenzen von (angehenden) Lehrkräften wird ein adaptiver Ansatz verfolgt, in dem Vorerfahrungen und Eingangskompetenzen mittels eines digitalen Self-Assessments diagnostiziert und das Fortbildungskonzept angepasst wird. Auf diese Weise entsteht derzeit ein Fortbildungsmodul nach dem Baukastenprinzip, mit dessen Erprobung im Laufe des Jahres 2024 begonnen wird.

Weitere Infos über #UniWuppertal: