Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Das Franck-Condon-Prinzip

In dieser Animation wird das Franck-Condon-Prinzip, das für jede elektronische Anregung und elektronische Desaktivierung von Molekülen wichtig ist, erklärt.

 

Animation starten

© N. Meuter, M. W. Tausch

 

 

Photostationarität im Teilchenmodell und im Kontinuummodell

In dieser Animation wird der Photostationäre Zustand am Beispiel von Spiropyran und seinem Iosmer Merocyanin in einem unpolaren Lösemittel beleuchtet. Die Animation zeigt dies einmal in einem Teilchenmodell und einmal in einem kontinuierlichen Modell mit Stoffmengen.

 

Animation starten

© N. Meuter, M. W. Tausch

 

 

Fluoreszenz und Phosphoreszenz im Energiestufenmodell

Diese Animation beleuchtet die energetischen Vorgänge bei der Fluoreszenz und der Phosphoreszenz.

 

Animation starten

© N. Meuter, M. W. Tausch

Triplett-Triplett-Annihilation

Diese Animation zeigt die einzelnen Schritte, die zur Triplett-Triplett-Annihilation führen - ein Phänomen bei dem längerwelliges Licht (z.B. grünes Licht) in kürzerwelliges (z.B. blaues Licht) umgewandelt wird.

Animation starten

© N. Meuter, M. W. Tausch

Photostationarität - Modelle und Animationen zum photochromen System Spiropyran-Merocyanin auf der Teilchenebene und auf der Stoffebene

Eine begleitende Flash-Animation zu Experimenten mit Spiropyran und zur Erschließung des Konzepts der Photostationarität - inklusive zweier Simulationen zum photostationären Gleichgewicht.

 

Animation starten

© S. Krees, M. W. Tausch

 

 

Photochemische E/Z-Isomerisierung

Allgemeine Informationen zur Isomerie
E-Z-Isomerisierung in Alltag und Forschung
Azobenzol und Diacocin im virtuellen Experiment

 

Animation starten

© R. Krämer, M. W. Tausch

 

 

Chapman-Zyklus zum Ozon - unkommentiert

Der Chapman-Zyklus (Bildung und Spaltung von Ozon) in einer kurzen Animation.

 

Animation starten

© M. Seesing, M. W. Tausch

 

 


HTML5 Das HTML5-Logo des W3C wird unter der Creative Commons 3.0 - Lizenz verwendet.

Flash-Animationen benötigen ein Adobe-Flash-Plugin.