Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Photochemie im Chemieunterricht

Abgeschlossenes DFG-Projekt

Photo-LeNa (Photoprozesse in der Lehre der Naturwissenschaften)
Photo-SciEd (Photoprocesses in Science Education)

Mit diesem Projekt fördert die Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG bundesweit erstmalig ein von der Chemiedidaktik initiiertes, beantragtes und koordiniertes Forschungsvorhaben im Wissenschaftsbereich Naturwissenschaften.

Ziele des Projekts

 

 

 

Laufendes DFG-Folgeprojekt


Photo-MINT

Ziele des Projekts

 

 

 

 

 

Vorangegangene Projekte und aktuelle Zwischenergebnisse zum Forschungsschwerpunkt "Photochemie"

 

 

Weitere Kooperationspartner

Prof. Dr. Riedel (Uni Wuppertal), Prof. Dr. D. Wöhrle, Prof. Dr. W.-D. Stohrer, Prof. Dr. F.-P. Montforts (Uni Bremen), Prof. Dr. M. Oetken (PH Freiburg), StR H. Brandl, Gymnasium Kaltenkirchen), Dr. A. Böttcher (BASF, Ludwigshafen), Dr. M. v. Wachtendonk (Studienseminar Mönchengladbach), Dr. B. Rohe (Sachtleben, Duisburg), Dr. R.-P. Schmitz (Gymnasium Geldern) u.a.

 

 

Sonderzuweisungen in Form von Chemikalien

Merck (Darmstadt), Sachtleben (Duisburg), BASF (Ludwigshafen), Bayer (Leverkusen) u.a.

 

 

Evaluation

Die Experimente und Konzepte werden im Rahmen der regionalen und überregionalen Lehrerforbildung, des Lehr-/Lernlabors "Chemie-Labothek" an der Bergischen Universität Wuppertal und an Kooperationsschulen getestet und evaluiert. Die Ergebnisse fließen in Neuentwicklungen ein.