Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften

Brennstoffzellen

Im Zuge der angestrebten Energiewende wird Brennstoffzellen als nachhaltigen Energiewandlern eine zunehmend größere Bedeutung zugesprochen. Neben der klassischen Wasserstoff-Brennstoffzelle existiert bereits eine Vielzahl weiterer Brennstoffzelltypen, etwa Biologische Brennstoffzellen. Durch ihr breites Anwendungsspektrum von Meerwasserentsalzung und Abwasserreinigung bei gleichzeitiger Stromgewinnung über den Einsatz in portablen und inkorporierten Anwendungen, ist ein didaktisches Erarbeiten im Sinne curricularer Innovationsforschung naheliegend.

Frau Dr. Rebecca Grandrath entwickelte daher im Rahmen ihrer Promotion mehrere Experiment basierte und durch (digitale) Lerntools unterstützte Lernarrangements zum Thema Biologische Brennstoffzellen. Diese führte sie mit Lernenden der Kursstufe - auch in Kooperation mit der JuniorUni - durch. Auf dem Foto ist eine Hefe-Brennstoffzelle als Vertreter der Biologische Brennstoffzellen zu sehen.

Anschließend wurde anhand von Fragebögen untersucht, ob didaktisch prägnante Experimente entwickelt worden sind, welche Arten Lerntools von Lernenden gewünscht sind und ob über das Lernarrangement Interessiertheit bei den Teilnehmenden generiert werden kann.

More information about #UniWuppertal: