Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften

Bromierung von Alkanen

Im ersten Schritt wird Brom aus Bromwasser in Heptan überführt. Diese Brom-Heptan-Lösung wird auf drei Erlenmeyer-Kolben aufgeteilt und von unten mit LED-Taschenlampen bestrahlt. Eine blaue, eine grüne und eine rote LED kommen dabei zum Einsatz.

Mit dem Inhalt des Kolbens, der mit der blauen LED bestrahlt wurde, werden folgende Versuche durchgeführt:

  • Ein angefeuchtetes Indikatorpapier wird in den Gasraum des Kolbens gehalten
  • Ein kleines Becherglas mit Ammoniak-Lösung wird an den Kolben gehalten
  • Der Inhalt des Kolbens wird mit Wasser ausgeschüttelt.
    • Zur wässrigen Phase wird Silbernitrat-Lösung gegeben
    • Mit der organischen Phase wird die Beilsteinprobe durchgeführt. Zum Vergleich wird diese ebenfalls mit frischem Heptan durchgeführt.

More information about #UniWuppertal: