Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften

BNE - Bildung für nachhaltige Entwicklung

Die von den Vereinten Nationen 2015 beschlossene Agenda 2030 präsentiert mit ihren 17 Zielen nachhaltigen Entwicklung (sustainable development goals, SDGs) einen Rahmen für Umsetzungsabsichten ihrer Mitglieder, ökologische, ökonomische und soziale Aspekte bei der Ausführung nachhaltiger Entwicklungsprozesse zu berücksichtigen und umzusetzen. Vor allem dem Bereich Bildung kommt dabei die bedeutende Aufgabe bei, nachhaltiges Handeln bereits in Schule, Ausbildung und Studium zu etablieren, eine Aufgabe, die sich in dem seit mehreren Jahrzehnten bekannten Begriff BNE – Bildung für nachhaltige Entwicklung manifestiert.

Die folgenden Tabellen konkretisieren erstmals die in der Leitlinie BNE NRW vorgeschlagenen Aspekte für den Chemieunterricht der Sekundarstufen I und II an Gymnasien und Gesamtschulen sowie den Naturwissenschaftlichen Unterricht an Gesamtschulen in der Sekundarstufe I. Dabei werden geeignete Themen und beispielhafte Kompetenzerwartungen aufgezeigt, mit deren Hilfe BNE-bezogene Dimensionen kontinuierlich über die gesamte Schulchemie eingebunden und gefördert werden können.

Verlaufsplan BNE-geeigneter Themen für den Chemieunterricht Sek. I und II (Gym/Ge)

Zum Download

Unterrichtseinheit zu "Klimawirksamkeit von Kohlenstoffdioxid und Ansätze zur Emissionsreduktion"

Verlaufsplan BNE-geeigneter Themen für den Naturwissenschaftlichen Unterricht Sek. I (Ge)

Zum Download

More information about #UniWuppertal: