Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Der Experimentierparcours

„E hoch 3 – Energieumwandlungen experimentell erleben“

richtet sich an Lernende der Sekundarstufe II. Innerhalb des 90-minütigen Programms durchlaufen die Lernenden drei Versuchsstationen, an denen jeweils zwei Versuche durchzuführen sind. Je einer der Versuche ist ein experimenteller Klassiker, einer ein innovativer Aufbau. In beiden Versuchen einer Station laufen im Kern die gleichen Energieumwandlungen ab.

Die Lernenden protokollieren diese Erkenntnisse und reflektieren vor dem Hintergrund der Experimente alltagssprachliche Ausdrücke zum Energiebegriff (z. B. Energiequelle). Durch eine Reflexion im Plenum wird die Einheit abgerundet.

 

Das Konzept wurde im Frühjahr 2019 als gemeinsames Projekt der Promovierenden Diana Zeller, Richard Kremer und Rebecca Grandrath mit tatkräftiger Unterstützung von Julian Venzlaff erarbeitet.

 

Im Sommer 2019 wurde es erstmals und seitdem wiederholt erfolgreich durchgeführt.

 

Deutschsprachige Materialsammlung, Stand 19.09.2019