Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Multimedia in der Lehre

Traditionelle Inhalte der Chemie und aktuelle Highlights aus Wissenschaft, Forschung und Anwendung werden zunächst unter didaktischen Gesichtspunkten so strukturiert, dass bei der anschließenden Gestaltung die Möglichkeiten der neuen Medien (Darstellung am Bildschirm, Zugriff, Vernetzung, Interaktivität etc.) ausgeschöpft werden können. Das didaktische Rohmaterial wird zu Multimedia in verschiedener Ausgestaltung umgesetzt: Folien, Graphiken, Animationen, Videoclips, Texte, Präsentationen sowie interaktive Lern- und Trainingseinheiten. Lehrende und Lernende können sie verwenden. Die Materialien sind auf unserer Homepage sowohl untereinander als auch mit weiteren Informationsquellen aus dem Internet verknüpft. Sie können kostenlos herunter geladen und teils weiter verarbeitet werden. Speicherintensive Einheiten werden auf CD-ROM zum Selbstkostenpreis angeboten, um Zeit und Kosten sparen. Der enge Kontakt mit Lehrenden und Lernenden an Schulen und Hochschulen, insbesondere der Test und die Evaluierung der entwickelten Materialien durch Lehrer und Schüler ist ein wichtiger Aspekt dieser Forschung und Entwicklung.

  • Sonderzuweisungen: MSWWF Düsseldorf und Rektorat der BU Wuppertal, FCI Frankfurt, GDCh-Frankfurt, WACKER-Chemie München u.a.
  • Kooperationen: Prof. Salbeck (Gesamthochschule-Kassel), Schulen, C.C. Buchner - Verl. Bamberg, Aulis -Verl. Köln, Artbox - Graphikdesign Bremen, Dr. R.P. Schmitz
  • Evaluation: Das Internet-Angebot wird durch Rückmeldung der Nutzer per e-mail evaluiert; für die Evaluierung der CD's werden zusätzlich auch Fragebögen für Lehrende und Lernende eingesetzt. Die Evaluierungsergebnisse fließen in die Neuentwicklungen ein.
  • Projekte und Ergebnisse: